Subliminale Botschaften

Subliminale Botschaften

Schon seit Urzeiten war der Mensch darum bemüht, seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln und seine körperlichen und geistigen Grenzen zu überwinden. So wandte der Mensch im Laufe der Jahrhunderte zahreiche Methoden wie Yoga, Meditaditon und Hypnose an, um nur einige davon zu nennen.

Heute scheint die subliminale Kraft (auch subliminale Suggestion oder subliminale Botschaft genannt) einen entscheidenden Wendepunkt zu markieren, der es uns ermöglicht, erfolgreich zu sein und unsere zahlreichen Probleme zu meistern.

Im Vergleich zu anderen Methoden liegt bei der subliminalen Kraft der Hauptvorteil darin, dass keine Übungen und keinerlei Anstregungen nötig sind. Sie verlieren keine Zeit. Alles läuft automatisch im Bereich des Unterbewusstseins ab!!! Die Methode der subliminalen Kraft greift auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Spitzentechnologien zurück, um das Unterbewusstsein positiv neu zu programmieren!

OHNE JEDE ANSTRENGUNG!

Hier finden Sie einige wichtige Fakten über subliminale Botschaften…

Es klingt gewiss überraschend, aber die Existenz der subliminalen Kraft (bzw. der subliminalen Kommunikation) geht auf Jahrhunderte alte Erkenntnis zurück. Dennoch dauerte es mehrere Jahrhunderte, bis die subliminale Kraft von Vätern der modernen Psychologie, Siegmund Freud und Carl Jung, wissenschaftlich erforscht wurden. Die Enthüllungen von Freud und Jung revolutionieren alles, was man über die Leistung des „Gehirns“ zu wissen glaubt.

Das Experiment, das einen Skandal auslöste

Erst gegen Ende der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts (1957) machte die subliminale Kraft in allen Zeitungen Schlagzeilen, nachdem die Ergebnisse eines Experiments veröffentlicht wurden, das mehrere Wochen lang in einem Kino durchgeführt worden war: Tausende von Zuschauern hatten UNBEWUSST auf Suggestionen reagiert, die ihnen nach jeweils 24 Bildern eingeredet wurden. Diese Suggestionen waren für die Zuschauer „nicht zu sehen“, ihr Unterbewusstsein nahm sie dagegen wahr. Es handelte sich dabei um einfache Sätze, die sagten:“Haben Sie Hunger? Essen Sie Popcorn“. In der Zeit, in der das Experiment durchgeführt wurde, nahm der Popcorn-Umsatz um 58,7% zu!

Seitdem war es offensichtlich, dass man dank einer besonderen Technik das Unterbewusstsein mit „unsichtbaren“ Suggenstionen beeinflussen und somit Menschen nach den Anweisungen dieser Suggestionen handeln lassen konnte, ohne das sie sich dessen bewusst waren!

Die verbotenen und als „Top-Secret“ eingestuften Experimente

Sofort, nachdem die Ergebnisse veröffentlicht worden waren, sprach man von einer Vergewaltigung des Bewusstseins. Deshalb wurden weitere Experimente zur Erforschung der subliminalen Kraft verboten….zumindest in einigen US-amerikanischen Bundesstaaten.

Eine „Waffe“, die zu einem aussergewöhnlichen Werkzeug für den Erfolg und die positive Persönlichkeitsveränderung wurde

Die subliminale Kraft kann wie alle wissenschaftlichen Erkenntnisse für „gute“ und „schlechte“ Zwecke eingesetzt werden. Mit Atomenergie kann man Strom erzeugen, aber auch Bomben. So arbeiteten trotz der Zensur zahlrreiche Gelehrte, Professoren und Ärzte (Lozanov, Dixon, Key, Becker usw.) weiter an der Erforschung der subliminlaen Kraft. Z.B. wurde die subliminlae Kraft zur Bekämpfung von Alkoholproblemen eingestzt (Prof. Palmatier), als Heilmittel gegen Übergewicht, bei psychischen Problemen usw…

DIE SUBLIMINALE KRAFT UND DAS UNTERBEWUSSTSEIN

Die bewusste Wahrnehmung und das Unterbewusstsein:

Heutzutage ist es unter allen Wissenschlaftlern unbestritten, dass unser „Geist“, unser Verstand in zwei ungleichen Hälften geteilt ist: das Bewusstsein und das Unterbewusstsein. Mit dem Bewusstsein können wir eine Situation analysieren und anschliessend – zumindest dem Anschein nach – die entsprechende Entscheidung treffen. Denn die bewusste Wahrnehmung ist nur die Spitze des Eisbergs. Sie ist durch einen komplexen Informationsaustausch ständig mit dem Unterbewusstsein verbunden.

Das Unterbewusstsein – ein gigantischer Computer

Seit der Entdeckung des Unterbewusstseins durch die Wissenschaftler haben Forscher gezeigt, dass 90 bis 95% unserer tatsächlichen Fähigkeiten in unserem Unterbewusstsein schlummern. D.h., wir glauben, in einer bestimmten Situation bewusst zu handeln, während es in Wirklichkeit ganz anders ist. Es ist das Unterbewusstsein, das uns nach seiner eigenen Programmierung zum Handeln treibt.

Einfach gesagt: Wir tun NICHT was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun!

Ein Computer, der unser ganzes Leben lang positiv oder negativ programmiert wird:

Seit unserer Geburt registriert unser Unterbewusstsein über unsere 5 Sinne, aber auch auf ganz subliminale Weise alles, was um uns herum geschieht. Was bedeutet „subliminal“ eigentlich genau?

Der Begriff „subliminal“ leitet sich aus dem Lateinischen SUB=UNTER und LIMINAL=SCHWELLE ab. Die heisst also „unterhalb der Schwelle der bewussten Wahrnehmung“

In der Tat rührt der größte Teil der Informationen, die im Unterbewusstsein schlummern, von einer unterschwelligen Programmierung her (subliminale „Schwingungen“, die nur von dem Unterbewusstsein wahrgenommen werden können). Genauso wie ein Computer ein Programm anhand der in seinem Speicher abgelegten Informationen und Daten ausführt, genauso arbeitet unser Unterbewusstsein nach „geistigen Programmen“. Diese geistigen Programme folgen den von unserem Unterbewusstsein gespeicherten Informationen und Suggestionen.

Leider ist das Unterbewusstsein in 99% der Fälle mit negativen Elementen geprägt, die auf Erziehung, Religion, den Glauben (Beliefs) und die traumatischen Erfahrungen zurückzuführen sind, von denen es unterschwellig beeinflusst wurde. Das hat zur Folgen, dass die meisten Menschen gegen Schwierigkeiten ankämpfen, ohne jemals einen Ausweg zu finden.

Die subliminale Kraft zur Neuprogrammierung Ihres Unterbewusstseins

Die einzige einfach herbeizuführende Lösung zur positiven Neuprogrammierung des Unterbewusstseins besteht in der Zuhilfenahme der subliminalen Kraft. Dank dieser subliminalen Kraft ist es tatsächlich möglich, das Unterbewusstsein mit positiven Suggestionen neu zu programmieren, um die negativen, im Unterbewusstsein gespeicherte Programmierung zu löschen. Hier ein kleines Beispiel:

Nehmen wir einmal an, Sie haben finanzielle Probleme. Sehr wahrscheinlich sind Sie Opfer einer negativen Programmierung in bezug auf Geld.

Diese negative Programmierung ist auf eine ganze Reihe möglicher Faktoren zurückzuführen, z.B. auf den Irrglaube, dass nur ein unehrliche Mensch reich sein könnte, das man für seinen Lebensunterhalt hart arbeiten müsse, oder dass Geld die Ursache allen Übels sei. Diese Informationen sind so stark in Ihrem Unterbewusstsein verwurzelt, dass es müßig wäre, sich immer wieder vorzusagen: „Ich habe es verdient viel Geld zu verdienen“ oder „ich habe das Recht auf Reichtum und Glück“. Das bewirkt gar nichts, weil Ihr Bewusstsein nicht an die Suggestionen glaubt. Damit eine Information vom Unterbewusstsein aufgenommen wird, muss sie entweder vom Verstand akzeptiert oder unterschwellig dargereicht werden, d.h. ohne dass das Bewusstsein darüber urteilen könnte.

Zum Schluss wollen wir Professor Lozanov zitieren:

„Wir werden alle von Geburt an ständig mit Suggestionen bombardiert, die uns in unserem Denken und Handeln einschränken… Wir sind darauf konditioniert zu denken, dass wir nur eine bestimmte Menge an Informationen in einem gewissen Rhythmus aufnehmen können. Wir glauben, zu einer Krankheit verdammt zu sein, oder meinen, dass es strenge Grenzen dafür gibt, wozu wir in der Lage sind“.

mag